slide 07

Brain Awareness Week Archive

Veranstaltung zur Brain Awareness Week 2013 in Österreich

Medizinische Universität Wien, Zentrum für Hirnforschung (link)

  • Plakat zum Herunterladen (pdf)
  • Öffentliche Vorträge am Zentrum für Hirnforschung (doc)
  • Schulbesuche Workshops und Vorträge für Schulklassenab der 10. Schulstufe (doc)

Universität Salzburg (link), Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (link) und Haus der Natur (link)

An fünf Vormittagen präsentieren Neurowissenschaftler/innen der Universität Salzburg und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität ihr Forschungsgebiet im Haus der Natur und beantworten so spannende Fragen wie:

  • Wie ist das Gehirn aufgebaut?
  • Wie entsteht Schmerz und lässt er sich beeinflussen?
  • Wie lassen sich Nervenzellen kultivieren?
  • Was passiert eigentlich beim Sehen?
  • Wann kommt es zu einer Überlastung im Gehirn?
  • Wie schnell können wir auf etwas reagieren und
  • wovon ist unsere Reaktionszeit abhängig?
  • Wie funktionieren neuronale Netzwerke im Gehirn.

Veranstaltung zur Brain Awareness Week 2012 in Österreich

Medizinische Universität Innsbruck (link)goldstueck gehirn small

Plakat zum Herunterladen

Öffentliche Vorträge (19:00 Uhr, Eintritt frei), Ort: Hörsaal 3 der Innsbrucker Frauen- und Kopfklinik

  • Montag, 12. März: Infektionen des Nervensystems, Univ.-Prof. Erich Schmutzhard
  • Dienstag, 13. März: Burnout und Depressionen – die neue Volkskrankheit?, Univ.-Prof.in Dr.in Barbara Sperner-Unterweger
  • Mittwoch, 14. März: Suizid: Letzter Ausweg oder Flucht vor dem Leben?, Ao. Univ.-Prof. Dr. Eberhard Deisenhammer
  • Donnerstag, 15. März: Schizophrenie – Fakten und Mythen, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Fleischhacker

Schulbesuche in Tiroler Schulen
Schulstunden von aktiven WissenschaftlerInnen zu Themen rund ums Gehirn

Universität Salzburg (link), Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg (link) und Haus der Natur (link)

An fünf Vormittagen präsentieren Neurowissenschaftler/innen der Universität Salzburg und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität ihr Forschungsgebiet im Haus der Natur und beantworten so spannende Fragen wie:

  • Wie ist das Gehirn aufgebaut?
  • Wie entsteht Schmerz und lässt er sich beeinflussen?
  • Wie lassen sich Nervenzellen kultivieren?
  • Was passiert eigentlich beim Sehen?
  • Wann kommt es zu einer Überlastung im Gehirn?
  • Wie schnell können wir auf etwas reagieren und
  • wovon ist unsere Reaktionszeit abhängig?
  • Wie funktionieren neuronale Netzwerke im Gehirn.

 

Medizinische Universität Wien, Zentrum für Hirnforschung (link)

  • Plakat zum Herunterladen
  • Öffentliche Vorträge am Zentrum für Hirnforschung
  • Schulbesuche Workshops und Vorträge für Schulklassenab der 10. Schulstufe